# Lan4u #22 @ 21.07-23.07.2006 #


Lan4u #22
by shokke (mod by LoW)

Sonne, Strand und Sex
Das gibt’s nicht, wenn man der Kameradschaft der chronisch kranken Zocker angehört. Wenn andere bei weit über 30°, in Schattenzonen an die Ostsee fahren, ihre Körper im hauseignen Pool abkühlen oder einfach Urlaubsfeeling durch den neusten Piratenfilm schnuppern, verbringt der ckZ-Kamerad ein Wochenende voller Sonnenschein lieber in einer stickigen Mehrzweckhalle im Norden, des wohl schönsten Bundeslandes, Brandenburg. Natürlich ist das nur so, wenn das sympathische Orga-Team (Ollij, Cartoon, Shadow) der Lan4u zu ihrer 22. Ausgabe einlädt. Es ergab sich diesmal ein kleineres Teilnehmerfeld als sonst üblich, wodurch unsere Plätze kackfrech wegrationiert wurden. Im überarbeiteten Sitzplan finden wir uns dann in Mitten von CS´lern wieder, was unseren Siegeswillen nur wenig beeinflusste. Auf der 22. L4u stellten wir dann den neuen Höchststand von Arschwasser, sowie einen ckZ Teilnehmerrekord von 12 anwesenden Kameraden (LoW, Henn0r, modde, Tuete, Stefan, Pinhead, Nippler, Finsh, Marv, Kiffsky, Schnagen, shokke), auf. Nicht eingerechnet sind Kurzauftritte von Hoshi und die Anwesenheit von Ollij, der als Main-Orga nicht einmal Bock hatte seinen eignen Rechner 200m zur Halle zu bewegen.

STVO, Umleitung und Rote Lichter
Auf der Fahrt nach Fürstenberg mussten wir eine Umleitung fahren, da die normale Strecke gesperrt war. Geht man davon aus, dass wir uns im tiefsten Wald Nordbrandenburgs befanden, kann man sich die Straßenverhältnisse durchaus vorstellen. Schlechte Straßen, enge Straßen und viele Bäume bildeten, mit erlaubten Geschwindigkeiten von teilweise nur 50km/h, ein negatives Karma in allen fahrbaren Untersätzen. So kam es dann, dass die örtlichen Beamten ein Geschwindigekeitserfassungsgerät, mit Tarnnetz versehen, an einer Leitplanke aufstellten. Wir sind uns nicht sicher wer nun geblitzt wurde oder ob sogar alle in diese fiese Falle tappten, allerdings handelte es sich allerhöchstens um eine Übertretung von 15km/h. N1ppler konnte dann seine Anreise separat und um einige Stunden später auch mit der Sichtung eines Blitzes krönen, leider war er mit dem Firmenwagen unterwegs der eigentlich nicht in Fürstenberg sein sollte, sondern eher im Bereich Hannover.

Schweiß, Hitze und Neuinstallation
Das Hallenklima trieb über das komplette Wochenende tausende Liter Schweiß aus den Poren der geplagten Zockerviecher. Mindestens genauso zu kämpfen hatten einige Rechner. Pinhead brauchte fast den ganzen Freitag, um überhaupt ein System zu installieren das seinen Monitor nicht mit Blauen Schirmen zu pflasterte. Tuete folgte dann am Samstag, mit mehr als einer Neuinstallation um Abstürze in Battlefield2, im Minutentakt, zu verhindern. Aber auch andere hatten ebenfalls hart zu kämpfen z.B. unsere Freunde aus der Schattenzone die eigentlich für Kühle sprechen sollte, kämpften arg dagegen an und verloren allerdings in entscheidenden Momenten, aber dazu später mehr. Um die Temperaturen etwas unten zu halten, standen auf fast jedem Platz Ventilatoren. LoW z.B. entwickelte mit mir ein System zur großflächigen Abkühlung, indem wir einen Ventilator auf und einen weiteren unter dem Tisch platzierten, allerdings musste ich den unteren am späten Samstagnachmittag direkt vor meine CPU platzieren. Meine CPU kam scheinbar mit der thermischen Lage überhaupt nicht mehr klar und verursachte schlimmste Ruckler in BF2. Henn0r´s GPU dagegen hätte auch getrost die Spiegeleier für´s Catering zubereiten können, da die Temperatur mindestens bei ~108° lag. Ansonsten gab’s bestimmt noch weitere Härtefälle, die ich allerdings nicht mehr rekonstruieren kann.

ShadowZone, myslee und Mushr00ms
Am Freitag verbrachten wir einen Großteil unserer Zeit draußen beim Catering. In der Halle hielt man es nicht lange aus, die aufsteigende Hitze war eine zu starke Belastung. Das Wörtchen Zirkulation kann man in diesem Zusammenhang nicht verwenden. Aufgrund dessen und durch kollektive Unlust am Zocken verlief der Freitag eher ereignislos. Am Samstag startete dann wie immer das Turnier unseres kleinsten gemeinsamen Nenners: Battlefield 2. Der erste Gegner, der versuchte uns zum Heulen zu bringen, waren die Finsterlinge die auch nach dem Match sehr finster das Endergebnis betrachteten. Wir dominierten sehr stark auf Dragon Valley, auch wenn unsere Helicrew nicht sonderlich stark den Luftraum kontrollierte, erwies sich unsere Bodenoffensive mit Tank, APC und Infanterie als eingespieltes Team und kamen dank einem durchdachten Vorrücken zu dem verdienten Ergebnis. In Zahlen ausgedrückt siegten wir mit 192:0 auf Seiten der USMC und mit 195:0 als Kämpfer für die Chinesen. Der nächste Gegner auf dem Weg ins Finale war dann der befreundete Clan der ShadowZone. Was soll man sagen, wir besiegten sie auf Zatar in der ersten Runde mit 144:0 in den Uniformen der MEC. Wir konnten den Heli am Mittelpunkt schnell ergattern, schafften es allerdings nicht die Mainbase einzunehmen, wodurch das Spiel etwas länger dauerte. Danach lief dann alles etwas chaotisch ab. SZ hatte mit mehreren PC-Abstürzen, bedingt durch das angesprochene „Klima“ zu tun. In Absprache mit Toxic und KaJot, den "Quakern", wurde dann das Spiel für uns gewertet (200:0). Später am Tag wurden wir von Cartoon, dem BF2-Orga, angesprochen warum wir nicht die 2. Runde gespielt hatten. Es lag eine Beschwerde von SZ vor, dies verwunderte uns da wir uns ja mit den Oberhäuptern geeinigt hatten. Die Auflösung war jedoch recht einfach, ein Mitglied von SZ wollte weiterspielen und regte sich etwas auf, er sprach aber nicht für das ganze Team.

Das Finale myslee vs. ckZ
Somit standen wir schon im Finale des Winner-Bracket. Der Gegner dort hieß myslee, der wohl stärkste Konkurrent im gesamten Teilnehmerfeld, welches trotz des geringen Besucheransturms insgesamt 8 Teams beinhaltete. Wichtig war nur der Sieg, da wir somit im Finale zumindest eine Map bestimmen durften. Die Default-Map wurde, wie in den Runden zuvor, auch wieder gespielt nur diesmal lag sie uns sehr gut, denn als Schlachtfeld war keine geringere Karte als "Golf von Oman" angesetzt. Das Spiel verlief sehr verrückt. Wir konnten als MEC gut vorlegen und nahmen direkt die „City“ ein und verwickelten die myslees in starke Feuergefechte in Höhe des Dorfes („Village“). Plötzlich war jedoch unsere Mainbase grau, keiner wusste warum und unser Commander Tuete wurde sofort angeschnauzt, warum er keine Feindaktivitäten gemeldet hat bzw. warum er die Mainbase nicht verteidigte. Tuete konnte jedoch nichts dafür, denn ein flüchtiger Blick auf das Scoreboard genügte um zu sehen, dass er zu diesem Zeitpunkt gar nicht mehr im Spiel war. Durch einen starken Einsatz gelang es uns jedoch die Flagge zurück zu erobern. Die Runde endete dann mit 96:35 für uns, da wir ab und zu die Flagge am Dorf sichern konnten und myslee so mehrmals in einen starken Ticketloss zwingten. Die 2. Runde wurde dann schnell uns schmerzlos als Blitzkrieg (183:0) gewonnen. Tuete hatte grade mal die ersten UAV´s gesetzt und optimierte noch die Tastatureinstellungen, da er am Rechner von Pinhead zockte, um weitere 7vs8 Situationen zu vermeiden. Der Sieg war sehr wichtig, vor allem in der Höhe gerecht da myslee in der 2. Runde nicht fähig war Gegenwehr zu zeigen. Im Finale warteten wir dann eine Weile bis der Gegner fest stand, unsere Prognose traf dann schließlich zu und myslee versuchte uns erneut zu besiegen. Als Maps wurden Zatar (myslee) und Shongua (ckZ) ausgewählt, nachdem Sharqi & Oman (myslee) sowie CleanSweap & Mashtuur (ckZ) aus dem Mappool entfernt wurden. Auf Zatar gewann dann jeweils das Team, welches die Werte der USMC vertrat, zu Null. Myslee agierte hier etwas besser mit dem Heli und gewann das Spiel knapp mit ~21 Tickets (Gesamt ~119:140). Dann stand unsere Mapwahl an: Shongua Stalemate. Für die meisten Spieler eine totale Hasskarte. Selbst clanintern gab’s negative Stimmen zu dieser Wahl, jedoch waren LoW und ich der Meinung, dass diese Karte zum Endsieg führen musste. Das Spiel wies parallelen zum Match auf Oman auf, denn die erste Runde konnten wir mit 119:40 gewinnen, nachdem wir wieder fast alle Flaggen hielten und die myslee´s immer wieder in starke Ticketverluste trieben. Die 2. Runde dominierten wir dann stärker auf der einfacheren Seite der Chinesen und bezwangen myslee kurz und schmerzvoll. Die Tatsache, dass wir somit klar und deutlich mit 119:40 (USMC) und 170:0(China) unseren stärksten Konkurrenten in die Sümpfe von Shongua stampften, ließ Jubel in jedem einzelnen Kameraden aufsteigen und wir feierten dies mit Gebrüll. Damit hatten wir uns endlich wieder auf dem Thron des BF2-Turniers breit gemacht. Natürlich ist dieser Erfolg nicht allzu hoch einzuschätzen, da WTK (Warener Terror Kinder) diesmal nicht anwesend war und myslee nicht vollzählig erschien. Jedoch kann man sagen, dass auch ein Top myslee Team auf Shongua oder Oman nicht in der Lage gewesen wäre uns zu besiegen! Der Vollständigkeit wegen, ShadowZone erreichte auch noch einen guten 3. Platz.

Aus, Schluss und Ende
Wir haben unser Ziel erreicht und Tuete spendierte eine Flasche Wodka die sofort verzehrt wurde. Leider gab es keine Cola mehr, da die gierigen Lanbesucher alles aufkauften. Somit wurde dann Sprite mit Wodka verdünnt. Der Hauptgrund unseres Sieges war sicherlich die Tatsache, dass wir diesmal einen relativ guten Default-Map-Pool erwischt haben. Weitere eher sekundäre Gründe waren folgende: die neue Maus die ich zum Geburtstag von meiner Freundin (Linda) bekam, das eingespielte Team bzw. die sehr gute Integration von kiffsky und n1ppler sowie die Einzelleistungen die jeder Kamerad im gesamten Turnier vollbrachte. Nächstes Mal wird es definitiv wieder schwieriger, wenn es WTK zur L4u ziehen sollte. Insgesamt muss ich sagen, dass ich persönlich noch sehr viel getrunken habe und einen, aus Sicht von myslee, inkorrekten Kommentar voller Siegesfreude im Intranetforum abgeben habe. Ich möchte nur soviel sagen, er war gerechtfertigt wir haben gewonnen und außerdem sind wir ckZ. Heult soviel rum wir ihr wollt, dass ihr nicht komplett erschienen seid etc. Wenn sich keine 8 Leute bereit erklären ein Wochenende miteinander zu bringen, weil sie keine Lust haben können wir letztendlich auch nichts dafür. Rekapitulierend fanden speziell LoW und ich die Lan nicht wirklich gut. Die extreme Hitze, was im Vorfeld eigentlich zu erwarten war, hat sich über alle Handlungen innerhalb der Halle sehr negativ ausgewirkt. Aber alleine die Tatsache, das chronisch kranke Pack mal wieder erlebt zu haben, entschädigte 100%ig. Es war wir immer ein Genuss, soviel geistigen Dünnschiss auf´s Trommelfell zu bekommen und verpeilte Körper zu beobachten. Das alles in nur knapp 3 Tagen Lanvergnügen, ihr seid klasse. Danke!

Und sonst noch?
- Schleudi kam relativ weit im Pokerturnier und gewann eine hochwertige Tastatur.
- Stefan und ich schieden in der Vorrunde aus.
- Marvin schaffte es mit Schleudi ebenfalls an den Final-Table.
- Mir gelang es, den Duschbereich unter Wasser zu setzen, in dem Kiffsky und ich nächtigten.
- Tuete´s Catering lief super, selbst mit Haushaltsfriteusen.
- LoW ließ sich den TFT klauen, nagut ich hab den im Suff abgebaut und in meinem Auto verstaut.
- Finsh ließ sich den Laptop klauen bzw. ich zog ihn unter seinem Kopf weg. :D
- Hoshi brachte Kiffsky bei einem seiner Kurzbesuche, selbstgemachtes Essen (Nudeln ???) mit.
- Marv, Hen, Pin, und kiffsky gingen mehrfach in einen mit Blaualgen verseuchten See baden.
- Stefan erzählte wieder viele interessante und amüsante Anekdoten aus seinem langen Leben.
- Leider wurde auch diesmal wirklich etwas geklaut, ein kompletter Tower.

Tod & Hass an:
Tower-Dieb

Liebe & Küsschen an:
die ckZ-Kameraden, Stefan und Schleudi

Gruß & Danke an:
my´s-lee / Shadow Zone / l4u.Orga´s

Bilder zur Lan
relevante Links

chronische Bilder


| nach oben | Lan-Übersicht | unsere Erfolge |

ckZ

zur offiziellen Firefox-Homepage... best viewed with Firefox 2.0+ & IE 7.0+ - Imprint
Umfrage

Wie findest du das kommende Battlefield 3?

anzeigen (15)


Serverbox
 

 

Teamspeak 3

 

84.201.2.5

 

Port: 10029 | Join
 

ckZ empfiehlt

visit Dawn-Server
visit Lan4u unsere Hausparty
alles über C&C!
visit OstCodeRockerz


ckZ News... ckZ Kameraden... ckZ on LANs... ckZ Clan-Historie... ckZ Regelwerk... ckZ - häufig gestellte Fragen... ckZ Stuff... zum ckZ Forum... ckZ Download-Bereich... ckZ Links... Join ckZ