# Lan4u #20 @ 16.12-18.12.2005 #


Lan4u #20
by One (edit by LoW)

Willkommen @ Lan-4u#20

Anfahrt u. erste Kontakte
Endlich war es soweit, die lang ersehnte Lan-4u#20 stand genau vor uns. Aber wie wollten wir sie beschreiten? Denn Marv war aus pussytechnischen Gründen verhindert, ebenso Pinni der irgendwo in Berlin Weihnachtsfeier hatte. Nichts desto trotz machten wir uns diesmal taktisch auf den Weg und schickten einen kleinen Spähtrupp los. LoW und 0ne, die beiden Blindvöjel, fuhren also zuerst ins Feindesland und konnten gleich durch ihr verschnupftes Näschen Tuete lokalisieren, der sich schon fleißig beim Aufbau seines Caterings beteiligte. Sie empfangen sich sehr herzlich, denn niemand glaubte daran, dass bei diesem Eisglattschneewetterchen überhaupt jemand ankommt. Nun hieß es „Search and Destroy for save the own place“. Ganz nach diesem Motto fingen die beiden Blindgänger an, ihre Gerätchen aufzubauen. Tuete trug derweilen ein kleines Geheimnis in sich, dass wir ihm nur durch den Aufbau seines Rechners und innerliche Manipulation entlocken konnten. Durch standortbegünstigte Beziehungen wusste er, was für eine Überraschung uns auf der Jubiläumslan erwarten würde.

Nach Aufbau und Sicherung der Positionen, forderten sie Nachschub an. Wenig später trafen auch schon die Kameraden shokke und h3n ein, in Begleitung von King (Panzerschreck), modde und freakpilz. Nach einer längeren Begrüßungsphase und Anprobung der neuen Uniformen waren wir für den Kampf gerüstet. Doch zunächst wurde Tuete´s Catering von ckZ belagert und verleibten uns die leckeren Speisen ein. Anschließend zockten wir noch einwenig auf Puplic-Servern, um uns einen kleinen Einblick des Spielniveaus machen zu können und gingen irgendwann zwischen 3e und 4e ins Bett.

Tag 1
Wir waren heiß, zu heiß. Dann war es endlich soweit. Die Default-Schlachtfelder wurden gelost sowie die ersten Gegner standen fest. Der erste Gegner hieß FREILOS. Wir warteten ewig auf die Hurensöhne, doch sie kamen einfach nicht. Wahrscheinlich sind sie wohl im Schnee stecken geblieben. Auf jeden Fall waren wir weiter. Die zweite Runde war dann schon etwas schwieriger gegen die Jungs von SZ auf Mashtuur. Doch wir blieben ruhig und fertigten sie ab. Zur zweiten Runde trat SZ auch nicht mehr an. Rekapitulierend war die dritte Runde kein Problem, doch zunächst hatten wir gegen Xantec arge Probleme auf Sharqi. Doch der Sieg am Ende fiel doch sehr klar aus. Nun begann die Wartephase auf das Halbfinale, die nur mit Alkohol und Nicht-Klarkommen verkürzt werden konnte oder wir umstellten regelrecht das Catering und forderten Support von unserem Verpflegungssoldat Tuete.

Wie zu erwarten stand uns im Halbfinale der WTK-Clan gegenüber. Die noch eine Rechnung mit uns offen hatten (Finale Lan4u #19). Wir spielten auf Sharqi. Durch taktische Missverständnisse und sehr gut agierende WTK-Leute, haben wir in der ersten Runde als USMC knapp verloren. In der zweiten Runde als MEC hatten wir zu Beginn ebenfalls einige Probleme (das Vodnik wollte einfach nicht den Berg hoch :D), doch wir fingen uns. Das Terrorsquad wuchs über sich hinaus und wir beendeten die Runde zu Null. Sieg! Nun Begann eine weitere Wartephase auf das Finale. Nach einiger Zeit war dann klar, dass wir das Finale nicht mehr an diesem Tag austragen können. Dieses verdammte Looserbracket und die Typen die nicht ausm Arsch kamen! Wir gingen dann entsprechend ins Bett.

Tag 2
Finale ohoho Finale.

10:00 Uhr MEZ, das letzte Match im Looserbracket neigte sich dem Ende entgegen. Der Endgegner stand fest, wie konnte es anders sein? Natürlich, die WTK-Leute. Wir spielten zunächst auf Mashtuur. Die 1. Runde ging klar an WTK. Die 2. Runde war allerdings nicht so eindeutig, doch es hat am Ende nicht gereicht. Da wir auf direktem Wege ins Finale gekommen sind, konnten wir eine 2. Map wählen. Begünstigt durch das Nicht-Klarkommen und mangelnder Schlafphasen haben wir Zatar gewählt. Was immer uns da auch geritten hat. Man kann eigentlich nicht viel dazu sagen, wir haben versucht unsere Takke umzusetzen, was in einem Chaos endete und dementsprechend verloren wir beide Runden sehr deutlich.

Fazit
2. Platz. Diesmal sollte es einfach nicht sein. Letztendlich hat der WTK-Clan den Sieg einfach verdient. Ihre taktischen Spielzüge waren gut durchdacht und umgesetzt.

WTK wir kriegen euch das nächste Mal :D

Grüße an:
Alle die uns kennen und besonders an ShadowZone und WTK

YamYam an:
ck.Tuete, ck.Stefan und den Rest der Cateringstruppe

Spezielles Dankeschön an:
ck.shokke
ck.LoW
ck.h3nn0r
ck.modde
ck.0ne
ck.Tuete alias Cateringsoldat
ck.Panzerschreck alias King0rism alias Chewbacca
DER_WOLLE

Spezial:
Lan-Bericht aus Sicht einer Tuete :D – Bericht öffnen (pdf)

Bilder zur Lan
relevante Links

-


| nach oben | Lan-Übersicht | unsere Erfolge |

ckZ

zur offiziellen Firefox-Homepage... best viewed with Firefox 2.0+ & IE 7.0+ - Imprint
Umfrage

Wie findest du das kommende Battlefield 3?

anzeigen (15)


Serverbox
 

 

Teamspeak 3

 

84.201.2.5

 

Port: 10029 | Join
 

ckZ empfiehlt

visit Dawn-Server
visit Lan4u unsere Hausparty
alles über C&C!
visit OstCodeRockerz


ckZ News... ckZ Kameraden... ckZ on LANs... ckZ Clan-Historie... ckZ Regelwerk... ckZ - häufig gestellte Fragen... ckZ Stuff... zum ckZ Forum... ckZ Download-Bereich... ckZ Links... Join ckZ