# Lannation IX @ 25.11-27.11.2005 #


Lannation IX
by shokke (edit by LoW)

Lannation IX

Koks auf den Straßen
Die Anfahrt nach Dessau bereitete, wetterbedingt, zunächst Schwierigkeiten. Die Straßen waren in der Prignitz/Ostprignitz so weiß, als ob sämtliche kolumbianische Drogenhändler ihre Waren verteilt hätten. Nach einiger Zeit und einigen Campern, welche es nicht für nötig hielten ihre Schrottlauben mit mehr als 40 km/h ans Ziel zu bringen, konnten wir dann allerdings die Schallmauer von 100 Stundenkilometern überschreiten. Wir fuhren allerdings nicht direkt nach Dessau sondern beluden das Boraross mit dem Sperrmüll ck.Tuete in der Nähe von Beelitz. Seine Kriegsmaschinerie kam in das Gefährt von One/Marv. Nach einer weiteren Stunde HighSpeed mit 160-190 km/h und "Rock´n´Roll" im Ohr erreichten wir Dessau. Dort angekommen versorgten wir uns mit flüssiger Verpflegung in Form von Cola, Stroh80 und Wodka. Tuete ergriff die Möglichkeit seine Brille professionell zu putzen, dies allerdings unter dem Vorwand seine Brille richten zu lassen. Abschließend dinierten wir in einem McDonalds Restaurant.

Hallo, können sie mir helfen?
Danach folgte die an sich leichte Anfahrt zum Hangar. Man kann sagen das sich ck.h3nn0r genauso wenig als Hilfe erwies wie der vollkommen unzureichende Stadtplan, den ich zuvor ausgedruckt hatte. Nach ~45min erreichten wir völlig erschöpft unser Ziel die Lannation. Dies allerdings durch mehrere Anfragen an Eingeborene. Wir schafften es sogar am Hangar vorbei zu fahren.

Private Paula ist kalt!
Angekommen am Hangar erhielten wir dann die erste schlechte Nachricht. Der Einlass wurde wegen mangelnder Kompetenz des Orga-Teams auf 20Uhr verlegt. Sie verließen sich auf einen Zulieferer der nicht liefern konnte. Eigenes Equipment setzt man bei einer Lan dieser Größe schon mal voraus. Danach folgte eine DVD-Session über die beiden Streitrosse. Im Mondeo auf dem Schoß von ck.Marvin lief auf dem Laptop der Klassiker "Full Metall Jacket", die Zuschauer aus dem Bora (hen,tue,sho) konnten das Flimmervergnügen sehr gut mit verfolgen. Tuete und Marvin trieb dann die Gier an den Einlass. Nach ewigen warten kamen sie dann zurück und die anderen standen sich ebenfalls die Füße am Eingang platt. Endlich in der Halle, begann der Aufbau sehr schnell und gekonnt.

Battlefield 2 Turnier
Im Vorfeld der Lannation gab es mehrmals eine Aktualisierung des Turnierzeitplans. Das Battlefield2-Turnier sollte um 0 Uhr starten, was soll ich sagen wir haben am frühen Nachmittag gegen das Team von uf.dkt verloren. Eigentlich auf einer der Karten die uns liegen: Strike at Karkand. Die erste Runde war noch sehr ausgeglichen mit ~47:38 für uf.dkt, dies allerdings auf der Seite der MEC. Als MEC konnten wir dann nichts machen gegen die totale Vernichtung. Als Aufbaugegner stand uns dann das Team FUN gegenüber was wir eindeutig auf Sharqi besiegen konnten, doch auch hier waren wieder Leichtsinnsfehler von der Tankfraktion zu entdecken. Das Ende des Turniers bildete, dann die Klatsche gegen myslee auf Operation Cleansweap, eine der Karten die bei uns keine großen Sympathien hervorruft. Insgesamt dürften wir allerdings auf den 2. Platz der WWCL belegen, vorausgesetzt andere Clans waren nicht aktiv. myslee und uf.dkt stellen keine Bedrohung dar, denn myslee belegte nur den 3. Platz und uf.dkt hat zu wenig Punkte im Vorfeld bekommen.

ck.One dreht durch
Nachdem wir auf unsere "Lieblingskarte" Operation Cleansweap verkackten drehte ck.One komplett durch. Der schon angetrunkene Cyklop steigerte sich in das Basecampen von myslee hinein. Nach meiner Meinung war der Kampf zu diesem Zeitpunkt schon verloren, One sah dies jedoch anders. Im Gespräch mit myslee kam dann auch seine Theorie zu der Niederlage gegen uf.dkt auf Karkand. Dieses wundervolle Zitat gebe ich hiermit an die Nachwelt weiter: "Auf Karkand kann man viel machen, aber auch viel lassen sein!" Danke ck.One für diese Lebensweisheit =)

AOL-Girls, in ck.h3nn0r erwacht ein Trieb
Da die WWCL von AOL gesponsert wird, gab es auf der Lannation auch eine Stand bei dem man surfen konnte. An diesem sorgten ein paar Ladies in kurzen Röcken für Ablenkung. ck.h3nn0r war ständig auf Blickkontakt aus und schwärmte in höchstem Maße für diese Geschöpfe. Höhepunkt war der Gewinn des Shuttle-Barebones was es zu gewinnen gab. Jedoch wurde h3nn0r als 2. Gewinner aufgerufen nachdem der zuerst Aufgerufene nicht erschien. Nachdem dann alle Siegerfotos gemacht wurden kam dann der eigentliche Gewinner. h3nn0r wurde jedoch als Trostpreis ein Case samt Netzteil geschenkt.

Die Küche unsere Heimat
Als Schlafmöglichkeit konnte eine komplette Etage einer anderen Halle genutzt werden. ck.Tuete capturte eine Küche, wir schlugen dort unser Nachtlager auf. Das besondere an diesem Raum war die funktionierende Heizung und ein eigener Wasseranschluss. Die anderen Lanpartybesucher mussten in unbeheizten Räumen bzw. in der Halle nächtigen.

Ein neuer Kamerad!
Auf der Lan beschloss dann die Führungsetage einen weiteren Kameraden aufzunehmen. Eigentlich ist es sehr schwer in unsere Gemeinschaft aufgenommen zu werden. Der neue Kamerad hört auf den Namen Stroh80. Was ihr nehmt eine Alkoholsorte in euren Clan auf? Nein natürlich nicht! Es handelt sich dabei nur um eine fast leere Flasche die seit Monaten bei ck.h3nn0r im Borastreitross auf dem Starthilfekabel verharrt.

h3nn0r reitet durch den Hangar
Nachdem wir dann in der späten Samstagnacht vollkommen besoffen waren, ritt ck.h3nn0r mit der ckZ-Flagge voraus, auf ck.One durch den Hangar. Warum, weshalb, wieso? Weil wir es können abzudrehen. Durch diese und andere Aktionen machten wir unserem Namen wieder einmal alle Ehre. chronisch krank ein Leben lang!

Fazit:
Nachdem schrecklichen Start in die Lan und das schlechte Abschneiden im BF2-Turnier könnte man denken die Lan war für den Arsch. Jedoch riss uns exzessiver Alkoholgenuss und das Spiel aller Spiele, Soldat, aus unserer schlechten Laune und verwandelte die Samstagnacht in einen Hochgenuss für Auge, Ohren und Leber. Außerdem stehen wir nun im Kontakt mit myslee und uf.dkt und überlegen ein Trainingsbündnis zu gründen, um unser Können zu perfektionieren. Vielleicht können wir ja dann die WWCL-Finals als Triade dominieren. Positiv fiel noch die ständige Internetverbindung auf, somit konnten wir den Kameraden zuhause ein Bild von der Front in Form von niedergeschriebenen Wörtern malen.

Bis zum nächsten Lanbericht!

Grüße an:
myslee und uf.dkt

Danke für ihre Unterstützung:
DaWoody, Karbe, Cremchen

Bilder zur Lan
relevante Links

Anfahrt & sonstiges
AOL-Girls & h3nn0r
Alkohol ist dein Rettungsanker!


| nach oben | Lan-Übersicht | unsere Erfolge |

ckZ

zur offiziellen Firefox-Homepage... best viewed with Firefox 2.0+ & IE 7.0+ - Imprint
Umfrage

Wie findest du das kommende Battlefield 3?

anzeigen (15)


Serverbox
 

 

Teamspeak 3

 

84.201.2.5

 

Port: 10029 | Join
 

ckZ empfiehlt

visit Dawn-Server
visit Lan4u unsere Hausparty
alles über C&C!
visit OstCodeRockerz


ckZ News... ckZ Kameraden... ckZ on LANs... ckZ Clan-Historie... ckZ Regelwerk... ckZ - häufig gestellte Fragen... ckZ Stuff... zum ckZ Forum... ckZ Download-Bereich... ckZ Links... Join ckZ